trudeln


trudeln
trudelnintr
\
1.gehen;schlendern;sichlangsamentfernen.Nebenformzu»trollen=gehen,rollen;schwerfälligsichbewegen«.Norddseitdem19.Jh.
\
2.würfeln,rollen,kollern.AusdemVorhergehendenweiterentwickeltzurBedeutung»langsamdrehen«,»langsamrollenlassen«,verwandtmit»tründeln,tröndeln=kugeln,wälzen«.1800ff.
\
3.inengstenGleitflugspiralen(abwärts)fliegen.Fliegerspr.inbeidenWeltkriegen.
\
4.instrudelngeraten=leichtsinnigwerden;aufdieschiefeBahngeraten;unsicherwerden;wirtschaftlichenRückgangerleiden.1935ff.

Wörterbuch der deutschen Umgangssprache. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • trudeln — Vsw sich langsam (drehend) bewegen erw. fach. (19. Jh.) Stammwort. Vielleicht Nebenform von trödeln2 langsam arbeiten . Sonst ist die Herkunft unklar. deutsch d …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • trudeln — »langsam und ungleichmäßig rollen; sich um sich selbst drehend langsam fallen«: Die Herkunft des seit dem 18. Jh. zuerst im Niederd. bezeugten Verbs ist dunkel. Vielleicht besteht eine Beziehung zu dem unter ↑ Trödel behandelten Verb 2trödeln… …   Das Herkunftswörterbuch

  • trudeln — V. (Aufbaustufe) langsam und ungleichmäßig in eine bestimmte Richtung rollen, sich um sich selbst drehend fallen Synonyme: kreiseln, kullern (ugs.) Beispiel: Der Inhalt ihrer Tasche trudelte auf die Straße …   Extremes Deutsch

  • Trudeln — Aresti Symbol für Trudeln Trudeln (engl. spin, franz. vrille, auch in der deutschsprachigen Schweiz Vrille) ist ein Flugzustand, bei dem sich das Flugzeug nach einem einseitigen Strömungsabriss an einer Tragfläche in einer steilen Spirale… …   Deutsch Wikipedia

  • trudeln — schwanken; torkeln; hampeln; taumeln; wanken; drehen; rotieren; kreisen * * * tru|deln [ tru:dl̩n] <itr.; ist: langsam und ungleichmäßig fallen oder rollen und sich dabei um seine Längsachse drehen: der Ball, die Kugel trudelt; die welken… …   Universal-Lexikon

  • trudeln — 1. fallen, kreiseln, kugeln, rollen, rotieren, wirbeln; (ugs.): kullern; (nordd.): krüseln; (bes. schles.): kollern. 2. fahren, reisen, schlendern, tuckern; (ugs.): bummeln, gondeln, kurven, schippern, zockeln, zotteln, zuckeln. * * *… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • trudeln — tru̲·deln; trudelte, ist getrudelt; [Vi] etwas trudelt (irgendwohin) etwas fällt unkontrolliert und dreht sich dabei um die eigene Achse <Blätter, ein Flugzeug> …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • trudeln — trudele …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • trudeln — tru|deln (Fliegersprache drehend niedergehen oder abstürzen; landschaftlich für würfeln); ich trud[e]le …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Vrille — Aresti Symbol für Trudeln Trudeln (engl. spin, franz. vrille, auch in der deutschsprachigen Schweiz Vrille) ist ein Flugzustand, bei dem sich das Flugzeug nach einem einseitigen Strömungsabriss an einer Tragfläche in einer steilen Spirale… …   Deutsch Wikipedia